Von Kuh erschlagen?! Diese 8 Menschen starben auf verrückte Weise!

12.02.2018
Kategorien wtf

Der Tod gehört zum Leben dazu. Das ist ein Naturgesetz. Wie es passiert, weiß man in der Regel zum Glück vorher nicht. Im besten Fall wird man 100 Jahre alt und schläft einfach friedlich ein. Doch es kann auch ganz anders kommen: Man stirbt auf brutale Weise oder durch kuriose Umstände, von denen man nur glaubt, das sie in Filmen vorkommen können. In den folgenden acht Fällen haben sich dramatische Szenen abgespielt. Solch einen Tod wünscht man nicht einmal seinem schlimmsten Feind!
 

1. Von Piranhas aufgefressen

Dieser Vorfall ereignete sich 2011 in der Stadt Rosario del Yata in Bolivien. Ein betrunkener 18-Jähriger sprang von seinem Kanu in einen See, in dem Piranhas leben. Der junge Mann verblutete durch die Wunden. Da er ein Fischer aus der Gegend war und von den Piranhas hätte wissen müssen, gehen viele davon aus, dass es sich um einen Selbstmord handelte.

Hungrige Piranhas | unfassbar.es

Quelle: Oddee.com


 

2. Genickbruch dank Bart!

Hans Steininger war in den 1560er Jahren für seinen langen Bart bekannt. Dieser war ganze 128 Zentimeter lang. Für gewöhnlich rollte er die Haare auf und verstaute sie in einem Lederbeutel, damit er in seinen Bewegungen nicht beeinträchtig war. Doch an einem Tag, als er seinen Bart nicht aufrollte, brach ein Feuer in seinem Haus aus. Er wollte aus dem Gebäude fliehen und trat dabei auf sein haariges Geflecht, wodurch er sich das Genick brach.

Opa mit langem Bart | unfassbar.es

Quelle: Oddee.com


 

3. Hochzeitsfotos im See

Eine 30 Jahre alte Frau hat geheiratet und wollte natürlich viele schöne Bilder machen. Sie entschied sich zusammen mit einem Fotografen für ein Fotoshooting in einem See. Sie machten einige Fotos, bis sich das Kleid plötzlich anfing immer stärker mit Wasser vollzusaugen. Die Frau fing an, im See zu versinken. Der Fotograf eilte ihr zu Hilfe, doch es war bereits zu spät. Die Frau ertrank im See.

Frau im Wasser | unfassbar.es

Quelle: Oddee.com


 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!