Harry-Potter-Darsteller im Rollstuhl!? 18 irre Filmfakten, die jeden verblüffen!

19.01.2018
Kategorien unglaublich

Filme und Schauspieler können uns doch immer wieder begeistern. Und so freust du dich bestimmt auch jedes Mal, wenn du spannende Kleinigkeiten erfährst, die das Thema noch interessanter und unterhaltsamer gestalten können. Hier sind 18 Fakten über Filme und Schauspieler, von denen du bestimmt noch nichts gehört hast!
 

1. In den ersten sechs Filmen der „Harry Potter„-Reihe war David Holmes das Stunt-Double für Daniel Radcliffe. Während der Dreharbeiten zum siebten Teil jedoch geriet der damals 27-jährige in einen Unfall und wurde gelähmt, sodass der zweite Darsteller von Harry Potter jetzt auf einen Rollstuhl angewiesen ist.

Quelle: the Chive


 

2. Sylvester Stallone war mal so pleite, dass er vor einem Schnapsladen seinen Hund für läppische 50 US-Dollar verhökert hat. Als er das Drehbuch zu „Rocky“ geschrieben hatte, konnte er mit den Einnahmen seinen Hund zurückkaufen – allerdings für 3.000 US-Dollar. Ein tolles Geschäft für den zwischenzeitlichen Besitzer! Der Hund ist übrigens in „Rocky II“ und „Rocky III“ zu sehen.

Quelle: the Chive


 

3. Die Kosten, die der Film „Titanic“ verursacht hat, lagen höher als die Kosten für den Bau der echten Titanic. Aber hey – der Film war auch erfolgreicher und ging nicht am Startwochenende unter…

Quelle: the Chive


 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!