Frühlingsdeko für dein Zuhause: Bastle ein Osterkörbchen dank einfacher Anleitung!

23.02.2018
Kategorien clever

Spürst du es auch? Die Sonne scheint morgens immer früher, es wird wärmer – Der Frühling ist bald im Anmarsch! Falls dein Zuhause deko-technisch noch nicht bereit für die schönste Jahreszeit ist, haben wir hier eine tolle Idee für dich: Da zum Frühling bekanntlich auch das Osterfest zählt, an dem Eier gesucht werden, braucht jede Familie ein kleines Osterkörbchen. Dieses Körbchen aus Pappe kann man wirklich einfach selber machen und die Bastelanleitung ist sogar für Kleinkinder verständlich. Viel Spaß beim Basteln und schon vorab: Frohe Ostern!
 

Schritt 1

Beginne mit einem quadratischen Stück Pappe in deiner Lieblingsfarbe, das eine Seitenlänge von ca. 21 cm hat. Zeichne mithilfe eines Lineals Linien auf, die das Blatt in 9 gleich große Teile teilen. Das Innere der 9 Kästchen wird mit weiteren Linien ausgeschmückt (siehe Bild!).

Quelle: DIY & Crafts


 

Schritt 2

Schneide die Streifen auf dem Blatt Papier ein, wie du es auf dem Foto hier siehst. Achtung: Schneide nichts ab! Hier schaffst du lediglich jeweils drei Papierstreifen, die du später falten und zusammenkleben wirst. Schneide anschließend die kleinen Flächen links und rechts des mittigen Dreiecks aus.

Quelle: DIY & Crafts


 

Schritt 3

Falte alle Papierstreifen nach innen. Nehme jetzt die beiden Streifen der linken und rechten Hälfte, die sich gegenüber liegen und falte sie zueinander. Klebe die Streifen zusammen und wiederhole diesen Schritt für alle Papierstreifen, die sich gegenüber liegen.

Quelle: DIY & Crafts


 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!