Bock auf Burger?! Diese 10 Fast-Food-Hacks machen deinen Mund richtig feucht!

26.01.2018
Kategorien clever

Auch wenn Fast Food ungesund ist, in der Regel lieben wir es. Doch wusstest du, dass es einige interessante und vor allem einfache Tipps gibt, die du bei deinem nächsten Besuch im Fast Food Restaurant umsetzen solltest? Wenn deine Antwort “Nein” lautet, dann haben wir jetzt die zehn besten Fast Food Hacks für dich! So hast du einfach besseres Essen – und vor allem hast du allen anderen Besuchern etwas voraus. Schau dir die Tipps also genauer an:
 

1. Starbucks Kaffee

Frage bei Starbucks, ob du deinen Kaffee in einem Becher bekommen kannst, der eine Nummer größer ist. So hast du die Möglichkeit mehr Milch in den Becher zu bekommen, ohne dass die Menge an Kaffee geringer ist. Außerdem kleckerst du so weniger mit dem Kaffee.

Kaffee mit Milchschaum | unfassbar.es

Quelle: Diply.com


 

2. Pommes ohne Salz

Wenn du im Fast Food Restaurant Pommes bestellst, frag, ob du diese ohne Salz bekommen könntest. Du musst dann zwar etwas länger auf deine Pommes warten, aber dafür sind sie immer super frisch.

Pommes | unfassbar.es

Quelle: Diply.com


 

3. Frisches Essen

Wenn du frisches Essen haben möchtest und nicht die Burger, die bereits einige Zeit in der Auslage liegen, dann solltest du während der Hauptzeit mittags essen gehen. Denn dann ist das Essen deutlich frischer als sonst.

Patrick Star isst Krabbenburger | unfassbar.es

Quelle: Diply.com


 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!