Wo er ist, verschwinden Kinder für immer: Ist dieser Mann der echte Boogeyman?

16.03.2017
Kategorien grusel

Vier Jahre vor der Schließung hatte Rand die Schule bereits verlassen und arbeitete für eine Schulbusgesellschaft. Als er eines Tages eine Gruppe von elf Kindern abholte, kaufte er ihnen ein Mittagessen und fuhr sie ohne Erlaubnis der Eltern zum Flughafen von New Jersey. Er wurde verhaftet und zu 10 Monaten Gefängnis verurteilt.

Doch bereits im Jahr 1972 verschwand die fünfjährige Alice Pereira beim Spielen mit ihrem Bruder in einem Gebäude auf der Insel. Der Junge hatte seine Schwester nur wenige Minuten alleine gelassen, doch sie wurde nie wieder gesehen. Die siebenjährige Holly Ann Hughes kam 1981 ebenfalls nicht nach Hause, nachdem sie mit einer Freundin in einem kleinen Geschäft war. Rand soll gesehen worden sein, wie er mit seinem Auto an den Mädchen vorbeifuhr und Holly Ann in seinen Wagen zog.

Quelle: Viralnova.com

 


 
Auf der nächsten Seite geht es weiter!