Wo ist Bruno Borges? Verschwunden seit März 2017 – Zeitreise oder Alienentführung?

21.04.2017
Kategorien grusel

Die Eltern waren zu dieser Zeit auf einer sehr langen Reise und so bemerkte niemand das Verschwinden des 24-Jährigen. Erst nach ihrer Rückkehr, als sie immer noch kein Lebenszeichen von ihm hatten, riefen sie die Polizei. Als diese die Tür zu Brunos Zimmer aufbrach, war das Staunen groß.

Quelle: Imgur.com

 

Mitten im Zimmer stand zwischen all den bekritzelten Wänden eine 2.000 Dollar teure Statue von einem italienischen Philosophen mit dem Namen Giordano Bruno, der im 16 Jahrhundert über die Unendlichkeit des Weltraums und die ewige Dauer des Universums schrieb.

Quelle: Imgur.com

 

Das Verrückte daran ist: Die beiden Männer tragen nicht nur denselben Namen, sie sehen sich auch noch verdammt ähnlich. Hat Bruno also schon einmal gelebt, oder weiß er, wie man durch die Zeit reist?

Quelle: DailyStar

 


 
Auf der nächsten Seite geht es weiter!