Vorsicht, Beziehungs-Killer! – Diese 10 Dinge solltest du in einer Partnerschaft dringend vermeiden!

11.01.2017
Kategorien lifestyle

Es ist nicht leicht, eine lange, erfolgreiche Beziehung zu führen. Ihr empfindet vielleicht tiefe Gefühle füreinander und findet euch extrem anziehend – doch das ist leider nicht genug, um eine Beziehung am Leben zu halten. Was am Anfang einer Beziehung noch so leicht wirkt und wie von selbst funktioniert, beansprucht mit der Zeit immer mehr Mühe und Aufmerksamkeit. Deshalb solltest du an dir selbst und deiner Beziehung arbeiten, wenn du deinen Partner nicht verlieren möchtest. Dabei gilt es, den folgenden Beziehungskillern auf jeden Fall aus dem Weg zu gehen! Wenn du diese 10 Tipps beherzigst, steht einer weiteren gemeinsamen Zukunft nichts mehr im Wege!

1. Ehrlichkeit und Vertrauen nicht missachten

Beziehungs-Killer | Unfassbar.es

Quelle: pixabay

Du kannst deinem Partner die tollsten Dinge versprechen und immer das sagen, was er oder sie erwartet. Das alles bringt aber nichts, wenn man dir nicht wirklich vertrauen kann. Alle Taten, Worte und großen Gesten sind nichts wert, wenn sich der/die Geliebte ständig Gedanken darüber machen muss, ob du es ehrlich meinst. Frag dich also häufiger, warum man dir eventuell nicht trauen könnte. Gehe offen damit um und ändere dein Verhalten in der Beziehung dementsprechend.

2. Sex als Belohnung? – Keine gute Idee!

Beziehungs-Killer | Unfassbar.es

Quelle: lifebuzz

Jeder hat sexuelle Bedürfnisse. Nicht nur deshalb ist es wichtig, den Sex in einer Beziehung aufregend, befriedigen und spaßig zu gestalten. Dabei solltest du Sex nicht als Bestrafung oder Belohnung missbrauchen. Das verfälscht nämlich schnell die Bedeutung und den Reiz des Liebesaktes. Am Ende bleibt die Lust weg und guter Sex bleibt auf der Strecke. Darunter würde jede Beziehung leiden!

3. Respektlos handeln geht gar nicht!

GIF

Quelle: giphy

Selbst in der besten Beziehung ist es unmöglich sich ausnahmslos über alles einig zu sein. Und das ist auch völlig in Ordnung. Was nicht ok ist: Respektlos mit der Meinung und den Bedürfnissen deines Gegenübers umzugehen. Begegne dem Partner mit dem gleichen Respekt, den du für dich erwartest.


Auf der nächsten Seite geht es weiter!