Verhaftet wegen Blödheit: Das sind die 9 DÜMMSTEN Kriminellen aller Zeiten!

31.10.2017
Kategorien lustig

Kriminelle haben ja das Image, kriminell zu sein, weil sie sonst nichts können. Dabei vergisst man schnell, dass auch kriminelle Akte aller Art doch ein Grundmaß an Intelligenz erfordern. Eine Bank lässt sich nicht mit dem IQ eines Schäferhundes überfallen und einen Mord zu vertuschen ist meist ebenfalls keine Glückssache, sondern oft gut geplant! Problematisch wird es daher also eigentlich erst, wenn man kriminell und dumm gleichzeitig ist! Und eins können wir euch garantieren: Die folgenden 9 Gesetzesbrecher aus aller Welt überbieten sich allesamt gegenseitig so sehr in Sachen Dummheit, dass sie allein für diese Unfähigkeit bereits verhaftet gehören! Wer ist dein Favorit für den ersten Platz? 😀
 

1. Ein Mann namens James Blakenship überfiel eines Nachts sein eigenes Haus. Was an sich schon beschränkt genug ist, konnte er jedoch noch toppen! Die Polizei erwischte ihn, woraufhin Blakenship völlig verwirrt war. Er dachte, er könne für einen Überfall nicht belangt werden, wenn er ihn bei Nacht durchführt! WTF?!

Quelle: YouTube/Top Lists


 

2. Daniel Glen wollte sichergehen, dass sich der geplante Überfall auf eine Supermarkt auch wirklich lohnen würde. Daher rief er unglaublicherweise vor dem Überfall in dem Laden an und fragte, wie viel Geld sich in der Kasse befinden würde. Der zurecht misstrauische Besitzer rief schnell die Polizei, die Glen beim Verlassen des Ladens verhaften konnte.

Quelle: YouTube/Top Lists


 

3. Wayne Wade beging ebenfalls einen „normalen“ Überfall, der im Gefängnis endete. Er vergaß am Tatort sein Handy, das von der anrückenden Polizei gefunden wurde. Wade rief dann jedoch auf seinem eigenen Handy an und versuchte der Polizei einzureden, dass sein Handy geklaut wurde. Die Geschichte funktionierte natürlich nicht und endete in der Verhaftung von Wade…

Quelle: YouTube/Top Lists


 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!