Unzertrennlich: Diese 10 identischen Killer-Zwillinge teilen das kriminelle Gen!

07.03.2017
Kategorien grusel


Identische Zwillinge faszinieren jeden. Wir haben alle schon Geschichten von Zwillingen gehört, die unabhängig voneinander dieselbe Kleidungswahl treffen, dieselben Hobbys haben und teilweise dasselbe denken.
Doch was passiert eigentlich, wenn einer der beiden kriminell veranlagt ist? Tendieren dann beide dazu, Verbrechen zu begehen?
Die Forschung befasst sich eingehend mit kriminellen Zwillingen. Einige wurden für ihre Vergehen bekannt – und dabei war ein Zwilling immer mit dem anderen unterwegs. Ließ sich einer von beiden mitziehen?
Diese 10 Killer-Zwillinge mordeten Hand in Hand.

 

1. Die großen Jungs

In Tennessee wurden die Drogenhändler, bekannt als die „Big Boys“, Pat und Pete Bondurant wie Monarchen behandelt. 1986 klingelten Gwen und ihr Bruder Ken an ihrer Haustür, um um Hilfe zu bitten, da ihr Auto liegen geblieben war. Sie hatten keine Ahnung, was sie erwarten würde.
Als Ken mit Equipment zum Auto marschierte, um sich darum zu kümmern, flößten die Zwillingsbrüder Gwen Drogen ein. Pete vergewaltigte sie, während sie bewusstlos war und Pat schlug sie mit einem Axtgriff zu Tode. Danach schoss Pete mit einer Waffe zweimal zu.
1991 wurden beide Brüder verurteilt – inzwischen ist Pete wieder auf freiem Fuß und Pats Anhörung ist 2019.

Quelle: Trending Buzz

 

2. Der Nervenzusammenbruch

Sabina und Ursula Eriksson verhielten sich auf ihrer Busreise verdächtig, weshalb der Busfahrer sie an einer Raststätte absetzte und die Polizei rief. Die Polizei ließ die beiden laufen, was sich als großer Fehler herausstellte: Sie versuchten zu Fuß die Autobahn zu überqueren und Ursula wurde von einem Auto angefahren. Erneut kam die Polizei, nahm Sabina fest und Ursula wurde ins Krankenhaus gebracht.
Als Sabina aus dem Gefängnis kam, lief sie ziellos durch die Gegend und traf dabei auf Glenn Hollinshead, der Mitleid mit ihr hatte und sie zu sich nach Hause einlud. Sabina erstach den hilfsbereiten Mann mit einem Küchenmesser, lief davon, schlug sich den Kopf mit einem Hammer ein und stürzte sich von einer 12 m hohen Brücke. Sie überlebte und kam aufgrund ihrer psychischen Krankheit für nur 5 Jahre ins Gefängnis.

Quelle: Trending Buzz

 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!