So traurig: Künstler verwandelt tote und verlassene Möbel in depressive Clowns!

12.12.2017
Kategorien rührend

Manche Künstler wollen durch ihre Kunst provozieren, Veränderung herbeiführen oder einfach nur Aufmerksamkeit. Der Künstler mit dem Spitznamen Lonesome Town bemalt in Los Angeles alte Sofas, Sessel, Fernseher, Kühlschränke und was sonst noch so an den Straßen abgestellt wird mit traurigen Clowns-Gesichtern. Manchmal verziert er die Möbelstücke zusätzlich noch mit Luftballons. Was genau er damit bewirken will? Hm – darüber kann man rätseln. Aufmerksamkeit erregen seine Werke aber auf jeden Fall! Was meint ihr, was der Künstler uns damit sagen will?
 

1. Dieser alte Kühlschrank hat inzwischen ausgedient. Ob er deshalb jetzt so traurig guckt?

Quelle: boredpanda.com


 

2. Viele Menschen haben sicher schon auf diesem Sofa gesessen. Nun wird es nicht mehr gebraucht – darüber scheint es nicht wirklich froh zu sein!

Quelle: boredpanda.com


 

3. Kann mal jemand trösten?

Quelle: boredpanda.com


 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!