Sind das echt dieselben Menschen?! 17 krasse Verwandlungen durch Schönheits-OPs

09.08.2017
Kategorien lifestyle

Südkorea ist das Land mit den meisten durchgeführten Schönheitsoperationen weltweit. Satte 20 Prozent der Koreanerinnen im Alter von 20 bis 49 Jahren haben etwas an sich machen lassen – und sei es nur eine Augenlidstraffung. Was genau dort als „schön“ angesehen wird, ist von der Gesellschaft klar definiert: große Augen, eine kleine und schmale Nase, hohe Wangenknochen und ein V-förmiges Gesicht. Um diesem Ideal zu entsprechen legen sich viele Menschen in Korea unters Messer und sind regelrecht süchtig danach, ihrem Schönheitsbild immer näher zu kommen. Dass viele von ihnen nach den OPs aussehen wie ein komplett anderer Mensch ist zwar skurril, aber durchaus gewollt. Seht hier die 17 krassesten Vorher-Nachher-Bilder von Normalos, die durch Schönheits-OPs zu Supermodels wurden:
 

1. Mit diesen großen Augen sieht sie ein bisschen aus wie ein Alien, oder?

Quelle: Slice


 

2. Ohren, Nase, Augen, Kinn: Hier wurde ALLES korrigiert!

Quelle: Slice


 

3. Alles neu! Im Gesicht zumindest.

Quelle: Slice


 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!