Katzen haben genau 5 unterschiedliche Persönlichkeiten! Welche hat deine?

28.03.2017
Kategorien tierisch


Endlich gibt es noch mehr Erkenntnisse über unsere mysteriösen, eigenwilligen Lebensbegleiter auf vier Pfoten. Dr. Lauren Finka von der Lincoln Universität hat sich eingehend mit den Persönlichkeiten von Katzen beschäftigt und über 200 Katzen beobachtet und ihre Besitzer befragt. Außerdem hat sie mit den hübschen Fellknäueln Tests gemacht, die ihre Verhaltensweise mit der anderer Katze vergleichen sollen.
Die sogenannten Lincoln Tests ergaben, dass Katzen in genau 5 Charaktertypen eingeordnet werden können. Die Eigenschaften wurden ihnen entweder vererbt oder aus ihren ersten Monaten mitgenommen.
In welche Kategorie lässt dich deine Katze einordnen?

 

1. Die Menschen-Katze

Die Menschen-Katze braucht keine zweite Katze, mit der sie Zärtlichkeiten austauschen kann, denn sie kann das genauso gut mit Menschen machen. Sie teilt sich gerne alles mit dir und befindet sich am liebsten in deiner Nähe. Diese liebenswürdigen Charaktere sehnen sich nach Zuneigung. Sie machen es sich gerne auf deinem Schoß bequem, lecken deine Hand hab, reiben sich an dir und treteln/kneten dich mit ihren Pfoten.

GIF

Quelle: Giphy

 

2. Die mürrische Katze

Diese Katze braucht ihren ganz persönlichen Raum und ist dem Menschen in dieser Hinsicht vielleicht ähnlicher, als die anderen Persönlichkeitstypen. Sie mag es nicht, auf den Arm genommen zu werden und lässt sich auch nicht gerne streicheln – es sei denn, sie lädt dich dazu ein. Aber das passiert sehr selten.
Sie bestimmt, wann sie Nähe und Zuneigung bekommt, nicht du! Mürrische Katzen sind sehr unabhängig und wollen nur dann spielen, wann es ihnen passt. Und dann musst du sofort präsent sein – sonst wirst du für den Rest des Tages von einem übellaunigem Augenpaar verfolgt.

Quelle: Visualhunt

 

3. Die Katzen-Katze

Diese Fellknäuel liefern viel Videomaterial: sie lieben es, einen Artgenossen in der Nähe zu haben und zeigen es auch. Solche Katzen sind perfekt für Vollzeitbeschäftigte, denn sie wissen sich gut zu zweit zu beschäftigen. Sie spielen zusammen, kuscheln, kämpfen und putzen sich gegenseitig.

GIF

Quelle: Visualhunt

 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!