Sch*amlippen gepimpt: Dieser Asien-Trend betont ABSICHTLICH deinen Cameltoe!

23.03.2017
Kategorien wtf

Bestenfalls muss es doch einfach nicht sein: Du rutschst entspannt an der Lehne des gemütlichen Sofas runter und lässt dein Hinterteil genüsslich in die Polster sinken, bis du plötzlich merkst, wie es zu spannen beginnt. Und ehe du dich versiehst zeigt der Stoff deiner Hose ganz indiskret, was darunter ist. Im Land des senkrechten Lächelns geht die Sonne auf, und ein Cameltoe erblickt das Licht der Welt (Zur Info: So nennt man den Anblick, wenn der Stoff der Hose zwischen die Sch*amlippen rutscht, sodass man sie von außen sehen kann). Dann schnell anders hinsetzen, in der Hoffnung, dass der süße Typ am Ende des Raums diese Peinlichkeit nicht zu Gesicht bekommen musste! Klingt mega unangenehm? Ist es auch!
Doch nicht so für die Asiaten! Denn die machen aus dem peinlichen Versteckspiel jetzt zur Schau gestellten Größenvergleich! Was Frau obenrum pusht, kann sie im Untergeschoss doch genau so hervorheben – wieso eine so formvollendete Schönheit wie das Antlitz einer Vagina verstecken, wenn sie sich zeigt? In diesem Sinne erfinden sie dafür sogar eigene Unterwäsche samt Einlagen! Aber lies selbst:

 
1. Was ursprünglich mal der Albtraum einer jeden Sportlerin in Leggings oder hautenger Shots war, ist in Asien jetzt dabei, ein Trend zu werden: Der Cameltoe!

Quelle: Nextshark.com

 

2. Je dicker die Lippen und tiefer die Spalte, desto heftiger der Style-Faktor! Deswegen gibt es jetzt sogar Cameltoe-pushende Unterwäsche!

Quelle: Nextshark.com

 

3. Durch Einsetzen der wenig diskreten Wäsche erzeugt eine Beule, die sich wirklich sehen lassen kann. Eigentlich kann man gar nicht wegsehen, um genau zu sein.

Quelle: Nextshark.com

 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!