Sch*** 2016? Nö! Diese Jahres-Highlights werden dich weinen lassen… Aber vor Freude!

28.12.2016
Kategorien rührend

Selbst Weihnachten blieb ausgerechnet mit dem Tod von George Michael kein komplett friedliches Fest. Doch irgendwie war das ja fast schon zu erwarten, nachdem man 2016 irgendwie das Gefühl hatte, dass entweder alle zwei Wochen eine Legende starb, ein weiteres Kriegsverbrechen begangen wurde oder der nächste völlig irre Mensch politischen Erfolg hatte. Ja, 2016 war in vielerlei Hinsicht ein Jahr zum Vergessen (und das möglichst schnell). Doch Stop! Es war eben doch nicht alles schlecht! Damit ihr euren Glauben an die Menschheit nicht vollends verliert, haben wir euch mal 16 Momente zusammengetragen, die wirklich schön waren und Hoffnung für das nächste Jahr geben!

 

1. Dieser Imam hat 2016 angefangen, die Türen einer Moschee auch für obdachlose Katzen zu öffnen – zur Freude der Katzen und der Moschee-Besucher!
2016 hatte auch gute Momente! | unfassbar.es
Quelle: Boredpanda

 

2. Im quasi völlig zerstörten syrischen Aleppo kümmerte sich bis zuletzt dieser Mann um streunende Katzen – Meinen Respekt an ihn und allen Katzen und Menschen dort ein viel besseres 2017 als es 2016 war!
2016 hatte auch gute Momente! | unfassbar.es
Quelle: Boredpanda

 

3. Dieser Mann rettete 1000 Hunde vor einem traditionellem Fest, bei dem sie alle umgebracht werden sollten – Wow!
2016 hatte auch gute Momente! | unfassbar.es
Quelle: Boredpanda


Auf der nächsten Seite geht es weiter!