Rausschmiss aus dem Fitnesstudio: Ihre Brüste sind zu groß für ihr Top!

03.01.2017
Kategorien lifestyle


Wenn wir uns ins Fitnessstudio bemühen, ist das Letzte, worüber wir nachdenken: Sind meine Brüste ausreichend bedeckt? Zeichnet sich mein Penis durch die Hose ab? Sieht man die Umrisse meines Hinterns durch die Leggings? Wir beschäftigen uns hauptsächlich mit unserem inneren Schweinehund und freuen uns, ihn überwunden zu haben, wenn wir endlich an den Geräten sitzen. Und das ist auch gut so. Doch leider gibt es das ein oder andere Fitnessstudio (in diesem Fall in Kanada), das die Besucher dazu zwingt, sich solche Fragen zu stellen. Jenna V. wurde aus einem Fitnessstudio geschmissen, weil ihre Brüste zu groß für ihr normales Tank Top waren.

Ein Tank Top für kleinbrüstige Frauen

Jenna V. ging wie jeden Tag ins Fitnessstudio – und wurde dieses Mal rausgeschmissen! Zwei Mitarbeiter erklären: Die Oberbekleidung der jungen Frau wäre für ein Fitnessstudio nicht angemessen. Doch Jenna trug lediglich ein schwarzes Tank Top – wie jede zweite Frau dort! Sie fragte die beiden Mitarbeiter des Movati Athletik Clubs in Kanada, was daran falsch war.
Rausschmiss aus Fitnesstudio | Unfassbar.es

Quelle: 22 Words

 

Diese erläuterten freundlicherweise, dass sie so ein Tank Top nicht tragen könnte, weil ihre Brust zu groß sei.
Gedemütigt verließ Jenna das Studio. Im Vorbeigehen fragte sie noch ein paar Frauen, ob sie ihre Kleidung anstößig fänden. Auch sie hatten nichts an ihren Sportsachen auszusetzen.

Rausschmiss aus Fitnesstudio | Unfassbar.es

Quelle: 22 Words

 

Shitstorm bei Facebook

Da sie sich wegen ihrer Figur diskriminiert fühlte, suchte Jenna sich bei Facebook Trost. Sie fasste die Situation in einem Post zusammen und erhielt zahlreiche Antworten.
Fast ironisch ist, dass das Fitnessstudio diverse Werbeplakate mit leichter bekleideten Frauen hat, was viele Nutzer kritisierten.
Die Reaktion der Manager war enttäuschend. Sie erklärten, dass es nicht um den Modestil ging, sondern um den Mangel der Bedeckung ihrer Brüste.
Sie hätten Beschwerden von Mitgliedern erhalten und wollten, dass sich alle in ihrer Einrichtung wohlfühlten.
Eine Reaktion einer Facebook-Nutzerin auf das Statement des Fitnessstudios war Folgende: „Woher nehmt ihr den Unsinn, dass die Kleidung einer Frau nicht angemessen ist, weil sie große Brüste hat? Schämt euch!“.
„Ihr habt nicht nur einen Fehler begangen, als ihr die Frau rausgeschmissen habt“, schrieb ein anderer Nutzer, „Eure Ausrede, um einer Entschuldigung zu entgehen, ist genauso beleidigend!“.
Eine andere junge Frau fragt, ob sie ihnen vorher ein Foto schicken soll, bevor sie dort Sport machen darf.
Rausschmiss aus Fitnesstudio | Unfassbar.es

Quelle: 22 Words

 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!