Ordnung muss sein: Mit diesen 12 Hacks verstaust du spielend leicht deine Sachen!

20.10.2017
Kategorien clever

Versinkst du zu Hause allzu oft im Chaos, weil du keine Lust hast, aufzuräumen? Kein Problem, denn Rettung naht! Ordnung zu halten kann nämlich so einfach sein – man muss nur wissen, wie man es angeht! Hier zeigen wir dir 12 tolle Tipps, mit denen du dein Zimmer sauber hältst, maximalen Stauraum aus deinem vorhandenen Platz rausholst und easy alle deine Sachen organisierst. Für viele Aufräum-Hacks brauchst du nur Dinge, die du eh schon zu Hause hast. Worauf wartest du also?
 

1. Der Tupperware-Hack

Nichts ist frustrierender als Tupperdosen zu haben, zu denen man den Deckel nicht mehr findet. Mit einem CD-Regal aus Metall lässt sich einfach Ordnung in deine Schublade bringen: Packe die Deckel zu großen Tupperdosen nach hinten und die kleinen nach vorne. So hast du alles jederzeit im Blick!

Quelle: Listotic


 

2. Ein Weinregal am Schreibtisch?

Ja, du hast richtig gelesen: Benutze ein Weinregal mit Plastikbechern, um deine Stifte und dein Schreibzeug zu organisieren. Besonders für Menschen, die gerne malen und viele Schreibutensilien besitzen, ist diese Idee geeignet.

Quelle: Listotic


 

3. Günstige Trennfächer für Schubladen

Eiswürfelbehälter kann man super als Trennfächer für Schubladen verwenden. Für Schmuck, Büroklammern, Nähzeug, Knöpfe und allerlei Kleinigkeiten eignet sich diese Art der Aufbewahrung perfekt.

Quelle: Listotic


 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!