OMG, dafür ist das da!? DAS bedeuten diese 14 alltäglichen Dinge wirklich!

11.01.2018
Kategorien clever

Jeden Tag nutzt du die verschiedensten Gegenstände und Dinge. Vielleicht ist dir an einigen Sachen schon mal etwas aufgefallen. Egal ob es eine kleine optische Sache ist, oder gewisse Farben oder irgendwas anderes. Aber du hast das Ganze einfach immer so hingenommen, ohne es zu hinterfragen. Dabei haben die meisten Dinge auch einen guten Grund. So wie bei diesen 14 Dingen. Die Bedeutung von den meisten Dingen wirst du nicht gewusst haben. Oder etwa doch? Teste es einfach aus:
 

1. Ellenbogen Patches

Einige Oberteile haben solche Ellenbogen Patches aufgenäht. Zuerst tauchten diese auf Militärkleidung auf. Dies kommt, weil die Soldaten auf ihren Ellenbogen rumkriechen müssen und der normale Stoff sonst zu schnell reißt. Nach den 50er Jahren haben viele Studenten an amerikanischen Universitäten dieses Merkmal in ihrer Kleidung verbaut und somit einen echten Modetrend ausgelöst.

Pullover mit stylischem Ellenbogen | unfassbar.es

Quelle: Brightside.me


 

2. Eiscreme Waffeln

Warum wird Eis eigentlich in Waffeln serviert? Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts wurde Eis in Gläsern verkauft. Diese wurden bestenfalls mit Wasser ausgespült, bevor der nächste Kunde das Glas bekam. Doch aufgrund eines extrem heißen Tages im Jahre 1904 hatte der Eisverkäufer nicht genug Gläser parat. Daher rollte der Waffelverkäufer am Stand nebenan einfach eine Waffel in die Form eines Kegels und der Eismann servierte sein Eis darin. Alle waren glücklich und so trat das erste Mal die Waffel in Erscheinung.

Kugel Eis in Waffel | unfassbar.es

Quelle: Brightside.me


 

3. Schwarzer Punkt

Wofür ist eigentlich dieser kleine schwarze Punkt zuständig, der hinten an deinem iPhone zu sehen ist? Hierbei handelt es sich um ein Noise-Cancelling-Mikrofon. Dieses filtert die Umgebungsgeräusche. So bekommt dein gegenüber hauptsächlich deine Stimme zu hören beim Telefonieren und nicht die ganzen Umgebungsgeräusche.

Handy Geräuschunterdrückung | unfassbar.es

Quelle: Brightside.me


 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!