Liebesglück statt Suizid: Ihr Anruf rettete ihm das Leben – und änderte ALLES!

21.09.2017
Kategorien rührend

Das Leben spielt manchmal komische Spiele. Märchenhafte Geschichten von der wahren Liebe erträumen wir uns nur zu oft, doch leider sieht es in der Realität meistens viel weniger blumig und romantisch aus – sowas gibt es eben nur im Film, wenn Menschen es sich selbst ausdenken, meinst du jetzt vielleicht. Tja – und genau dann passiert es, dass du von Fällen wie diesem hier hörst, bei dem man kaum fassen kann, dass das wirklich so und geschehen und nicht von einem Drehbuchautor verfasst wurde. Wenn das Schicksal eingreift und das Leben eines Menschen drastisch verändert – vielleicht solltest du es dir noch einmal überlegen und doch an Wunder glauben?
 

1. Kevin Walsh aus Chicago fühlte sich zu seiner Highschool-Zeit äußerst unwohl. Ausgeschlossen von den Schulkameraden, einsam und isoliert kämpfte er gegen seine immer stärker werdenden Depressionen an. Bis eine Schwelle überschritten war, die es ihm unmöglich machte, weiterzuleben.

Quelle: Pixabay


 

2. Er begann, mit dem Gedanken an Selbstmord zu spielen. Erst war es nur eine flüchtige Idee, die dann jedoch immer konkreter wurde. Eines Tages, kurz nach Abschluss der Schule dann, beschloss er, sein Vorhaben in die Tat umzusetzen. Er hinterlegte einen Abschlussbrief und machte sich auf zu dem Ort, an dem er sich das Leben nehmen wollte.

Quelle: Pixabay


 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!