In jeder Hinsicht zum Wegschmeißen: Die 12 seltsamsten „sex*y Kalender“ aller Zeiten!

22.09.2017
Kategorien wtf

Um sich den gestressten Blick in den Kalender etwas erträglicher zu machen, greifen viele Menschen bzw. Männer gern auf die allseits beliebten ’s*exy‘ Kalender zurück, in denen sich junge Damen oft leicht bis gar nicht bekleidet im Namen von Januar, Februar und Co. an zufälligen Orten lasziv räkeln. Auf die Dauer sind austauschbare Fotomodels manchen aber offensichtlich etwas zu langweilig, und so wurde das klassische Konzept immer wieder ein klein wenig abgewandelt und neu interpretiert. Das Ergebnis sind unter anderem diese 12 Kalender, bei denen jeder halbwegs normale Mensch denkt: „Wer zur Hölle stellt sich diese Kalender in sein Wohnzimmer?!“ Und das völlig zurecht. Denn was würde deine Mutter sagen, wenn sie bei dir zum Beispiel plötzlich einen Kalender mit möglichst er*otisch dreinschauenden katholischen Priestern stehen sieht?! 😀
 

1. Streng katholisch guckt dieser unschuldige Kalender-Boy drein.

Quelle: Awkward


 

2. Schwer zu glauben, aber wahr: Dieser Kalender besticht mit jungen Damen und großen Särgen. Ja, genau. Die Kisten aus Holz, in denen normalerweise Tote liegen.

Quelle: Awkward


 

3. Räkeln im Röntgen: Der Kalender für (angehende) Ärzte zeigt aufreizende Posen mit Röntgenblick!

Quelle: Awkward


 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!