Ihr Mann verschwindet spurlos! Erst 70 Jahre später erfährt seine Witwe die dramatische Wahrheit!

04.05.2017
Kategorien rührend


Peggy Harris ist eine freundliche, ältere Dame aus Texas. Schaut man genau hin, erkennt man hinter ihrem immer noch jungen Gesicht eine abgrundtiefe Traurigkeit.

Denn Peggy hat Schreckliches erlebt: Den tragischen Verlust ihrer großen Liebe.
70 Jahre lang wusste sie nicht, was ihrem Mann Billie D. Harris, einem Kampfpiloten, zugestoßen war. Sie wusste nur, dass er, wie so viele junge Männer, in den Zweiten Weltkrieg gezogen war, um dort an der Seite der Alliierten zu kämpfen. Doch bald nach seiner Abreise verliert sich seine Spur.

Erst sieben Jahrzehnte später erfährt Peggy, die ihrem Billie immer treu geblieben ist, die Wahrheit über sein Verschwinden. Und diese Wahrheit ist viel unglaublicher, als sie sich hätte vorstellen können.

 

Es ist 1944 als sich Peggy und Billie in Oklahoma kennenlernen. Billie ist gerade 22 Jahre alt und hat vor Kurzem seine Ausbildung als Pilot abgeschlossen. Es ist die große Liebe auf den ersten Blick und noch im selben Jahr heiraten die beiden in einer kleinen Zeremonie.

Quelle: newsner

 

Sie schmieden Pläne und freuen sich auf ihr gemeinsames Leben – das noch vor ihnen liegt, wie sie glauben.
Doch es kommt anders.


Auf der nächsten Seite geht es weiter!