Horror pur: Diese 9 Ekel-Parasiten können dich befallen, ohne dass du es merkst!

04.10.2017
Kategorien wtf

Der menschliche Körper kann so eklig sein – aber gleichzeitig ist er wahnsinnig faszinierend! Tausende nützliche Bakterien helfen uns jeden Tag, gesund zu bleiben. Sie wohnen zum Beispiel in unserem Verdauungssystem. Leider gibt es aber auch gemeine Parasiten, die sich in deinem Körper einnisten, ohne dass du etwas davon mitbekommst. Vielleicht bist du sogar schon von einem ekligen Wurm befallen? Lies hier mehr über die 9 widerlichsten Viecher, woran du erkennst, ob du sie hast und wie du so etwas vermeiden kannst.
 

1. Hakenwürmer

Hakenwürmer machen eine sehr interessante Reise durch den menschlichen Körper: Sie fressen sich durch die Haut der Füße und hinterlassen dort juckende Ausschläge, danach reisen sie mit den Blutgefäßen zur Lunge. Dort angekommen sorgen sie für Infektionen, die einen blutigen Husten auslösen – wenn der Mensch diesen blutigen Auswurf dann schluckt, ist der Wurm endlich an seiner Endstation angekommen: dem Verdauungstrakt! Dieser Parasit wird von Mensch zu Mensch über infizierten Stuhl übertragen. In den westlichen Ländern ist er so gut wie ausgestorben, aber in Ländern mit schlechten Hygieneverhältnissen kommt er immer noch vor.

Quelle: Listverse


 

2. Dreigliedriger Hundebandwurm

Vorsicht, liebe Hundeliebhaber: Wenn ihr das Häufchen eines Hundes wegmacht oder euren Bello streichelt, könnt ihr euch mit diesem Parasiten infizieren. Viele Hunde tragen den Wurm in sich und übertragen ihn auf den Menschen. Beim Menschen sorgt der Schädling für Lungen- und Lebererkrankungen.

Quelle: Listverse


 

3. Madenwürmer

Diese kleinen Würmer verbreiten sich sehr schnell und sind die am häufigsten auftretenden Parasiten Nordamerikas. Sie leben am menschlichen Darmausgang und einmal den Hintern kratzen genügt, um die Wurmeier am Finger zu haben und überall zu verteilen. Wenn jemand die Wurmeier versehentlich schluckt, infiziert er sich. Die Würmer verursachen unangenehmen Juckreiz, sodass sich Betroffene noch mehr kratzen. Also immer daran denken: Immer schön die Hände waschen, besonders wenn ihr etwas Essbares anfasst!

Quelle: Listverse


 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!