Horror-Diagnose im Krankenhaus: Im Auge dieses Jungen lebte ein ekelhafter Wurm!

21.12.2017
Kategorien unfassbar-tv

Achtung Ekelalarm: In Peru mussten Augenärzte einen nicht alltäglichen Patienten behandeln. Ein 17-Jähriger musste in ein Krankenhaus eingeliefert, weil seit etwa einem Monat ein Wurm in seinem rechten Auge lebte. Um den jungen Mann eine Operation zu ersparen, lockten die Fachleute das Tier mit Basilikum hervor. Mit Blut und Tränen schafften es die Ärzte, eine etwa drei Zentimeter lange Larve mit einer Pinzette aus seinem Augen zu ziehen. Total widerlich – aber seht selbst!
 

In der Haut dieses jungen Mannes möchte man nicht stecken. Ein 17-Jähriger ist mit einem ganz besonderen Leiden in Peru in ein Klinikum eingeliefert worden: In seinem rechten Auge lebte mehr als einen Monat lang ein Wurm. Da die Ärzte den Jugendlichen nicht sofort operieren wollten, ließen sie sich etwas kreatives einfallen. Sie lockten den Wurm mit Basilikum hervor. Als der Kopf einer Larve aus dem Auge schaute, packten die Fachleute mit einer Pinzette zu.

 


 

Habt ihr euch auch richtig geekelt bei diesem Video? Dann schockt eure Freunde und teilt den Beitrag!