Hollywood, du Luder! Diese 10 heißen S*exszenen sahen nicht nur echt aus – sie waren es auch!

10.01.2017
Kategorien unglaublich


Na, wer tut noch immer so, als würde er gar nicht auf den Fernseher gucken, wenn plötzlich eine Sexszene im Film kommt?

Egal, wie alt man ist, irgendwie ist es doch immer ein bisschen unangenehm. Ein Glück, dass der Bettensport nur gespielt ist und die Darsteller ihre komischen Schutzhöschen anhaben – von echtem Gepimper kann da ja keine Rede sein. Oder?

Kann es wohl! Denn sogar im züchtigen Hollywood gibt es Filme, in denen es vor der Kamera richtig zur Sache ging. Also so wirklich wirklich. Und hin und wieder lassen sich sogar große Hollywood-Stars zu nackten Tatsachen hinreißen. Glaubst du nicht? Dann schau dir jetzt diese 10 Filme an!

 

1. Little Ashes

Echte Liebesszenen in Hollywood | Unfassbar.es

Quelle: theChive

 

Für alle Damen da draußen, die schon immer wissen wollten, wie Edward Cullens Orgasmus-Gesicht aussieht: Schaut euch „Little Ashes“ an. In dem Film spielt Twilight-Hottie Robert Pattinson einen jungen, sexuell experimentierfreudigen Salvador Dalí – inklusive einer Masturbationsszene, die es in sich hat. Denn Pattinson legte tatsächlich Hand an (unterhalb der Kamera natürlich). Seine Gesichtsentgleisungen dabei sind, nunja, wahrlich authentisch.

2. Lie With Me – Liebe mich

Echte Liebesszenen in Hollywood | Unfassbar.es

Quelle: theChive

 

In dem kanadischen Drama „Lie With Me“ geht es unter anderem um die stürmische Liebesbeziehung zwischen den Protagonisten Leila und David, gespielt von Lauren Lee Smith und Eric Balfour. In dem ziemlich expliziten Streifen wird in einer Tour gevögelt – und zwar so eindeutig, dass Smith und Balfour nicht einmal versuchten, ihren echten Sex vor der Kamera zu leugnen.


Auf der nächsten Seite geht es weiter!