Getrennt – und doch vereint: So geht es 5 siamesischen Zwillingspaaren heute!

27.09.2017
Kategorien unglaublich

Die Menschheit ist fasziniert von Zwillingen – ganz besonders, wenn es sich um siamesische Zwillinge handelt.
2 Menschen, die an bestimmten Stellen zusammengewachsen sind – wie bewegen sie sich fort? Können sie unterschiedliche Persönlichkeiten entwickeln? Können sie unterschiedliche Hobbys haben? Sich in dieselbe Person verlieben?
Und vor allem: Kann man sie trennen?
Es kommt dabei ganz auf den Körperteil an – so ist es schwieriger, Zwillinge am Gehirn oder Herzen zu trennen, wenn nicht sogar unmöglich.
Diese 5 Zwillingspaare wurden getrennt – und so geht es ihnen heute.

 

1. Hassan und Hussein Benhaffaf

2009 kamen Hassan und Hussein Benhaffaf als siamesische Zwillinge in Irland zur Welt. Die beiden mussten getrennt werden, doch ihre Überlebenschancen lagen bei nur 2%. Die Babys waren zwischen Brust und Bauch verbunden.

Quelle: Mirror


 
Die OP lief erfolgreich! Zwar haben die Jungs dabei beide ein Bein verloren, doch ansonsten sind sie gesund. Die Zwillinge tragen Beinprothesen und sind am Tag ihrer Einschulung sogar schneller auf den Beinen als ihre Mutter.

Quelle: Irish Mirror


 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!