Fressen oder satt werden? So unterschiedlich viel geben Menschen weltweit für Essen aus!

06.07.2017
Kategorien unglaublich

Andere Länder, andere Sitten. Das betrifft natürlich zu einem großen Teil auch die Nahrung. Was du in Deutschland gerne isst, kennt man in Indien vielleicht gar nicht. Und was in Polen als Leibspeise gilt, das sorgt in Ägypten womöglich für Kopfschütteln. Und so anders die Nahrungsmittel in den verschiedenen Ländern sind, so unterschiedlich sind natürlich auch die Gesamtausgaben, die eine Familie pro Woche dafür aufwenden muss. Wenn du dein Essen im eigenen Garten anbaust und dich gesund ernährst, hast du natürlich insgesamt viel weniger Kosten, als wenn du dir Unmengen an Fleisch, Pizza und Süßigkeiten aus dem Supermarkt kaufst. Schau dir mal an, was weltweit so durchschnittlich betrachtet auf den Tisch kommt – und wie viel dafür ausgegeben wird. Das gilt natürlich immer nur für die vorgestellten Familien, gibt jedoch einen interessanten Überblick. Und auch wichtig: Was bei uns „nur“
5 Euro sind, kann in anderen Ländern eine ganze Familie eine Woche und länger versorgen.

 

1. Im chinesischen Peking gibt die Familie Dong pro Woche 155 Dollar für Nahrung aus.

Quelle: 9gag

 

2. In North Carolina, USA kommt bei Familie Revis viel Pizza und Naschkram auf den Tisch – für 342 Dollar monatlich!

Quelle: 9gag

 

3. Im krassen Gegensatz dazu Ecuador: Familie Ayme betreibt überwiegend Selbstanbau und zahlt dadurch für neun Menschen umgerechnet 32 Dollar!

Quelle: 9gag

 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!