Folter mit 8 Buchstaben? SHOPPING! Diese 12 genervten Kids wollen nur nach Hause!

28.12.2017
Kategorien lustig

Es gibt viele gute Gründe, warum es manchmal klug ist, seine Kinder nicht mitzunehmen, sei es nun das Treffen mit Freunden in der Kneipe oder der Besuch im nicht ganz so jugendfreien Lokal. Zumindest beim Einkaufen sind die Sprösslinge dann aber doch oft dabei. Dass dies allerdings manchmal gar keine gute Idee ist, zeigen die folgenden Bilder von Kindern, die so gar keinen Bock aufs Shoppen hatten.
 

1. Wenn Du noch nicht weißt, warum es tragbare Einkaufskörbe neben den schiebbaren Einkaufswagen gibt, dann findest Du in diesem Bild die Antwort. Irgendwie muss dieser Vater seine Zwillinge ja durch das Einkaufscenter transportieren.

baby in einkaufskorb | unfassbar.es

Quelle: brightside.me


 

2. Zack und weggenickt. Dieser heranwachsenden Blondine war der Einkauf allem Anschein nach zu langweilig. Da bietet sich doch ein kleines Schläfchen an.

eingeschlafen | unfassbar.es

Quelle: brightside.me


 

3. „Verdammt, so war das aber nicht geplant!“, wird sich dieser Junge denken, der sich irgendwie im Pulli seiner Mutter verknotet hat.

eingewickelt | unfassbar.es

Quelle: brightside.me


 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!