Fast wie Jesus: Dieser unglaubliche Mann verwandelt Sand ganz einfach in Wasser!

21.12.2017
Kategorien clever

Bei diesem Video traut man seinen Augen nicht: Sand bewegt sich, als wäre es Wasser, als könne man ganz einfach darin baden. Dabei müsste das Blubbern im Sandpool doch sämtlichen physikalischen Gesetzen widersprechen! Ausgedacht hat sich diesen krassen Pool der ehemalige NASA-Ingenieur Mark Rober. Mit einem ganz simplen Trick trickst er die Schwerkraft aus und verändert das Verhalten der Sandkörner,
sodass man darin baden kann. Wie er das macht? Seht und lest doch einfach selbst!

 

Ein Pool ist auf den ersten Blick nichts besonderes. Wenn er bis zum Rand mit Sand statt Wasser gefüllt ist, guckt man jedoch genauer hin. Die erste Frage, die man sich vermutlich stellt: „Wie zur Hölle soll ich denn darin baden?“ Die Antwort darauf hat Mark Rober aus den USA gefunden. Mit einem einfachen aber genialen Trick bringt der ehemalige NASA-Ingenieur Sand dazu, sich wie Wasser zu verhalten.

Quelle: boredpanda.com

Dazu hat er ein System aus Röhren am Boden des Pools angelegt, das aus kleinen Stangen besteht. In diese Stangen hat er kleine Löcher gebohrt, aus denen Luft mit Hilfe eines Kompressors fließt.
Wenn die Löcher die richtige Größe, den richtigen Winkel zum Boden haben und der Luftdruck korrekt eingestellt ist, wirbeln die einzelnen Sandkörner durch die Luft. Sie haben als mehr Platz im Pool und reiben nicht mehr einander. Das bedeutet, sie haben weniger Widerstand und können sich freier bewegen. Darum sieht es so aus, als würde man im Wasser baden.
 

Möchtest du deine Freunde auch zum Staunen bringen? Dann teile den Beitrag!

Quelle: boredpanda.com