Ehe-Himmel oder Heirats-Hölle? Diese 10 Dinge solltest du VOR der Hochzeit klären!

13.09.2017
Kategorien clever

Verliebt sein ist ein wundervolles Gefühl. Der Bauch ist voller Schmetterlinge, du bist voller Energie und Tatendrang und würdest für den Partner nahezu alles tun. Irgendwann kommen viele Paare an den Punkt, an dem sie ihre Beziehung auf die nächste Stufe heben wollen. Es folgt ein romantischer Heiratsantrag, die unvergessliche Traumhochzeit und Flitterwochen in der Karibik. Doch nicht selten kommt nach diesem Hoch ein tiefer Fall, wenn du schließlich feststellst, dass nicht alles so läuft, wie du es dir vorgestellt hast. Hier sind 10 Punkte, über die ihr euch als Paar klar werden solltet, bevor ihr diesen wichtigen Schritt geht…
 

1. Werte und Hobbys

Besonders für künstlerische Persönlichkeiten ist das Thema Familie eher schwierig. Manche Menschen haben sogar regelrecht Angst vor dem Gedanken, eine Familie zu gründen. Oftmals würden sie es aber niemals zugeben. Dies sollte allerdings bereits vor der Ehe geklärt werden. Möglicherweise sind die Wertevorstellungen so verschieden, dass eine gemeinsame Zukunft überhaupt nicht möglich ist.

Zudem ist es sehr wichtig, dass du dich für die Hobbys und Leidenschaften deines Partners interessierst. Du musst sie nicht teilen, aber zumindest Verständnis dafür haben und ein gewisses Interesse daran mitbringen.

Hobbys und Werte | unfassbar.es

brightside.me


 

2. Macken und Vorzüge

Manchmal kann es ziemlich lange dauern, bis du die Macken deines Partners zum ersten Mal bemerkst. Die meisten Paare sind aber froh darüber, die Schwächen ihres Geliebten möglichst früh in der Beziehung kennen zu lernen. Und das hat seinen Grund:

Je früher du dir über die positiven und negativen Eigenschaften deines Partners klar wirst, desto mehr Zeit hast du, dich damit zu arrangieren. So habt ihr als Paar eine höhere Chance auf eine glückliche Beziehung und vermeidet Enttäuschungen. Also, am besten gar nicht damit anfangen, sich zu verstellen, um dem Partner zu imponieren… Es MUSS irgendwann herauskommen!

Macken und Vorzüge | unfassbar.es

brighside.me


 

3. Kinder, Haustiere und die eigenen Eltern

Auch den Wunsch nach Nachwuchs solltest du vorab mit deinem Partner besprechen: Wie viele Kinder wollt ihr haben – oder wollt ihr überhaupt Kinder? Wann ist für euch beide der beste Zeitpunkt dafür? Werdet ihr bei deinen oder den Eltern deines Partners leben oder lieber ungestört ein eigenes Heim beziehen? Plant ihr, euch irgendwann ein oder mehrere Haustiere anzuschaffen?

Wenn ihr euch einig seid, werden diese Themen kein Problem darstellen. Wenn du dir allerdings am Liebsten unmittelbar nach der Hochzeit ein Kind wünschst, dein Partner aber erst in 10 Jahren darüber nachdenken möchte, wird es kompliziert!

Kinder und Haustiere | unfassbar.es

brightside.me


Auf der nächsten Seite geht es weiter!