Du hast eine geliebte Person verloren? Diese Zeichen beweisen: Sie ist noch in deiner Nähe!

08.05.2017
Kategorien unglaublich


Wenn ein geliebter Mensch stirbt, dann bleibt den Hinterbliebenen zunächst nur eine unendlich große Leere und ein bitterer Schmerz. Oft braucht es eine lange Phase der Trauer, bis der Schmerz in den Hinter- und die schönen gemeinsamen Erinnerungen in den Vordergrund treten.

„Tot ist nur, den wir vergessen“, lautet ein alter Spruch. Dass jemand nach seinem Tod immer noch „bei“ uns ist, ist daher ein sehr tröstender Gedanke, an den wir uns klammern.

Aber stimmt das? Gibt es Zeichen, die uns wirklich sicher verraten, ob ein Verstorbener noch bei uns ist und vielleicht Kontakt zu uns aufnehmen möchte? Ja, die gibt es, sagen Forscher.

 

Bernard Jakoby ist Sterbeforscher und beobachtet seit Jahren, dass Hinterbliebene immer wieder ähnliche Phänomene beschreiben.

Quelle: Pensiero via Visualhunt

 

Er ist überzeugt davon: Geliebte Menschen, die wir verloren haben, können im Traum Kontakt zu uns aufnehmen.

Kontaktträume sind extrem lebendig.

Der Verstorbene erscheint uns meist in einem hellen Licht. Das Traumgeschehen wird als extrem realistisch wahrgenommen und wirkt noch sehr lange nach.
Auch Tage später könne man sich noch an eine Kontaktaufnahme erinnern.

Quelle: Krista Mangulsone via Visualhunt

 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!