Die 12 häufigsten Albträume: DAS will dir dein Unterbewusstsein damit sagen!

09.11.2017
Kategorien grusel

4. Blut

Bei diesem Traumsymbol ist der Kontext des Traumes entscheidend: Wenn der Traum gewaltvoll war und das Bluten mit Schmerzen und Wunden verbunden war, deutet Blut im Traum auf Ärger hin, den man nicht rauslassen möchte, der sich aber seinen Weg suchen wird. Blut während der Periode symbolisiert jedoch Fruchtbarkeit und weibliche Energie. Allgemein gilt: Blut ist das Symbol für Lebenskraft. Habe also keine Angst vor diesen Träumen, denn sie zeigen, dass du voller Kraft und Emotionen bist!

Quelle: list25


 

5. Fallen

Egal ob von einem Baum, von einem hohen Gebäude oder einer Klippe: Wer im Traum fällt und dabei Angst empfindet, ist im Wachleben nervös und unsicher. Der Auslöser dafür ist oft eine akute Stresssituation. Menschen, die im Traum fallen, aber keine Angst dabei haben, sind ich echten Leben abenteuerlustig und fürchten sich nicht vor Veränderungen.

Quelle: list25


 

6. Brennendes Haus

Wer im Traum sein Zuhause brennen sieht, hat Angst vor innerlicher Veränderung. Wer diesen Traum öfter hat, sollte sich eingestehen, dass er für gewisse Veränderungen im Leben einfach noch nicht bereit ist.

Quelle: list25


 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!