Dieses Teil hat JEDER in der Küche! Mit diesen 9 genialen Tricks setzt du es richtig ein!

28.02.2017
Kategorien clever


Eiswürfelbehälter gehören zu den Küchenmaterialien, die die meiste Zeit irgendwo herumstehen und nie benutzt werden. Im Sommer kramst du sie wieder heraus, um ein paar Eiswürfel zu machen – aber nur, wenn du keine Eiswürfelbeutel mehr hast. Die kleine Box wird vollkommen unterschätzt! Denk mal nach, was in die kleinen Einsätze passen würde und werde kreativ!
Es gibt zahlreiche Zwecke, für die du sie einsetzen könntest – ob für Erleichterung in der Küche oder kleine Leckereien.
Mit diesen 9 genialen Tricks zeigen wir dir, wie du natürliche Leckereien fast ohne Aufwand mit einer Eiswürfelform herstellen kannst!

1. Packe Weintrauben in die Eiswürfelform und nutze sie, um Weißwein oder Roséwein zu kühlen! Klappt super, besonders, wenn du vergessen hast, den Wein kaltzustellen.

Quelle: Newsner

 

2. Mache einen Saft aus Aloeblättern und friere ihn in der Box ein. Die Eiswürfel sind nicht zum Essen da, sondern helfen bei Wunden oder Sonnenbrand.

Quelle: Newsner

 

3. Bereite eine kleine Kräutermischung mit Öl zu, fülle sie in den Eiswürfelbehälter. Voilà – eigene Kräuterwürfel, die du bei deinem nächsten Gericht einfach in die Pfanne schmeißen kannst.

Quelle: Newsner

 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!