Dein Nachbar, der Mörder – diese 11 Personen lernten Mörder näher kennen als sie wollten.

03.03.2017
Kategorien grusel

4. „Ein guter Freund von mir begann Selbstmord. Im Nachhinein kam heraus, dass er schizophren war und als Teenager seinen Vater brutal ermordet hat.“

Quelle: Visualhunt

 

5. „Mein Mitbewohner nahm Meth und wurde paranoid. Er behauptete, dass in jedem elektronischen Gerät Wanzen wären, und nahm alles auseinander. Dann dachte er, dass seine Freundin ihn betrog. Er erschoss sie vor meinen Augen. Zum Glück rief er selbst die Polizei, als er verstand, was er getan hatte. Zwei Jahre später rief er mich aus dem Gefängnis an und fragte mich, ob zwischen uns ‚alles cool‘ wäre.“

Quelle: Visualhunt

 

6. „Ich war mit einem Polizisten befreundet, der ganz normal wirkte. Er mochte Computerspiele und kiffte. Manchmal wurde er sehr seltsam und sprach mit einer anderen Stimme – als imitiere er einen Filmcharakter. Eines Tages schrieb er mir, dass er Dinge im Spiegel sehe und er Angst hätte, dass die Welt von Außerirdischen angegriffen wurde. Am nächsten Tag war er in den Nachrichten. Er stürmte die Polizeistation mit mehreren Waffen, trug dabei eine Skimaske und ein Armee-Outfit und erschoss zwei Polizisten.“

Quelle: Visualhunt

 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!