Das wird dich schockieren: 8 Dinge, die du garantiert immer falsch gemacht hast!

23.11.2017
Kategorien clever

Jeder macht Fehler, und viele davon sogar unbewusst. Wusstest du zum Beispiel, dass es nicht gut ist, zu heiß zu duschen? Und bestimmt hat dir auch noch nie jemand gesagt, dass Monopoly ursprünglich gar nicht erfunden wurde, um als alleiniger Sieger mit einem Haufen Kohle zu gewinnen? Außerdem solltest du ganz schnell damit aufhören, deine Ohren mit einem Wattestäbchen zu reinigen. Hier liest du, was für Dinge du künftig ebenfalls lieber nicht mehr so machen solltest, wie du sie bislang gewohnt warst.
 

1. Gehäuse beim Laden entfernen

Es gibt viele Gerüchte darüber, wie wir mit unseren Ladegeräten die Akkus unserer Handys zerstören können. Die meisten sollte man nicht zu ernst nehmen. Auch wenn der Ladestatus 100 Prozent erreicht hat, darf das Handy am Ladegerät angeschlossen bleiben, ohne dass der Akku Schaden nimmt.
Was du aber anders machen kannst: Entferne beim Laden – falls möglich – das Gehäuse deines Handys. Dadurch heizt dein Akku nicht zu sehr auf. Das schont dein gesamtes Mobiltelefon.

Quelle: pixabay.com


 

2. Fingernägel richtig schneiden

Beim Nägel schneiden mit einem Knipser machen viele Männer und Frauen einen Fehler: Sie knipsen nur einmal. Aber: Die Form des Knipsers, die sich dem Fingernagel anpasst, ist nicht dafür gedacht, mit nur einem Mal den Nagel zu schneiden.
Besser ist es, mit dem Knipser drei bis vier Mal anzusetzen. So verringert man die Gefahr, den Nagel zu sehr einzuschneiden und zu beschädigen. Auch sollte man sie nicht zu kurz abtrennen. Dadurch steigt die Gefahr, sich beispielsweise eine Pilzinfektion einzufangen.

Quelle: fashionbeans.com


 

3. Vorsicht beim Duschen!

Wer liebt es nicht, ausgiebig und vor allem heiß zu duschen. Was im ersten Moment sehr wohltuend klingt, ist für die Haut nicht unbedingt vorteilhaft. Durch die Hitze öffnen sich die Poren. Deswegen entweicht Feuchtigkeit und die Haut trocknet leicht aus.
Besser ist es, die Haut nur lauwarm und möglichst kurz abzuduschen. Außerdem ist es wichtig darauf zu achten, milde Seifen oder Duschgels zu verwenden, um die natürliche Fettschicht der Haut nicht zu zerstören.

Quelle: fashionbeans.com


 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!