Der krasse Alltag japanischer Schüler: Diese 15 strengen Regeln muss jeder befolgen!

14.03.2017
Kategorien unglaublich

10. Jeder hat gleich auszusehen! Keine Vielfalt, bitte…

In vielen japanischen Schulen darfst du nichts an deinem körperlichen Erscheinungsbild verändern. Keine gefärbten Haare, Make-Up, Kontaktlinsen, in einigen Schulen sind sogar lackierte Fingernägel und auf jedewede Art veränderte Augenbrauen verboten.

Quelle: Providr.com

 

11. Schwarz und grau statt bunt!

Vielerorts dürfen keine bunten Pullover über der Uniform getragen werden – sie müssen schwarz, grau, marineblau oder hellbraun sein. Auch Schmuck ist häufig gänzlich verboten.

Quelle: Providr.com

 

12. Handys müssen draußen bleiben!

In der Schule dürfen Schüler ihre Handys nicht nutzen. Nur auf dem Parkplatz oder vor dem Haupteingang ist dies gestattet.

Quelle: Providr.com

 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!