„Ist er schon drin?“ – Woran Männer beim Sex WIRKLICH denken!

13.12.2016
Kategorien lifestyle

Es scheint eine Art Grundangst bei Frauen zu sein: Du und dein Partner seid zusammen im Bett. Die Stimmung knistert, langsam zieht ihr euch aus und schließlich geht es ziemlich heiß her.

Doch bei vielen Frauen stellt sich in diesem Moment die Frage, „Woran denkt ER wohl jetzt gerade?“ Ist er wirklich völlig bei mir, denkt er womöglich an Angelina Jolie oder, noch schlimmer, an die hübsche Nachbarin?!

Wir haben für euch die Fakten zusammen getragen, was Männern bei der schönsten Nebensache der Welt wirklich durch den Kopf geht!

„Bin ich hier richtig?“

Woran Männer beim Sex denken | unfassbar.es

Quelle: Pixabay

Zu Beginn erst mal eine gute Nachricht! Männer machen sich Gedanken darüber, ob sie das Richtige machen. Sie versuchen die passenden Stellen zu finden, die ihre Partnerin absolut verrückt werden lässt. Denn nichts ist schöner für einen Mann, wenn es der Frau wirklich gefällt.

„Kann sie mal mit dem Grunzen aufhören?“

Klar ist jeder Mann froh darüber, wenn er eine Frau zum Orgasmus bringt und die Frage – „Na, wie war ich?“ – hat wohl jede schon gehört. Doch einen Orgasmus vortäuschen bringt weder Frauen noch Männern etwas.

Also: Besser sein lassen, die meisten Männer merken das! Des Weiteren gibt es auch Dinge, die Männer abtörnen. Macht ihr etwa komische Geräusche und der Mann unter/neben oder auf euch guckt ganz verstört, dann solltet ihr besser damit aufhören!

Woran Männer beim Sex denken | unfassbar.es

Quelle: Pixabay

Was sagen die Experten dazu?


Auf der nächsten Seite geht es weiter!