Besuch aus dem All: Für diese unheimlichen 10 Ufo-Sichtungen gibt es keine logische Erklärung!

19.12.2017
Kategorien unglaublich

Immer wieder werden weltweit am Himmel unbekannte Flugobjekte gesichtet. In manchen Fällen finden Experten schnell heraus, um was es sich handelt wie zum Beispiel eine Drohne, einen Wetterballon oder einen Vogel. Bei anderen Sichtungen hingegen sind selbst Fachleute aufgeschmissen. Auch die Internetgemeinde ist auf Zack und hält viele der Sichtungen in Bildern fest, damit wir alle etwas davon haben. Was meint ihr: Gibt es für diese 10 Sichtungen eine logische Erklärung oder werden wir ab und zu von Wesen aus dem Weltall besucht?.
 

1. UFO-Experte ratlos!

Am 5. August 2009 machten aufmerksame Zuschauer eine Entdeckung, als im britischen Fernsehen morgens die Nachrichten liefen. Ein weißes Licht fliegt an der Millenium-Brücke in Newcastle vorbei und verschwindet im 45-Grad-Winkel im Nichts. Die Meinungen bei dem Objekt gingen im Netz weit auseinander. Der führende britische UFO-Experte Nick Pope schloss unter anderem aus, dass es sich um Vögel handeln könnte. Es bleibt also ein echtes Mysterium.
 


 

2. UFO-Sichtung bei Live-Wetterbericht!

Im April 2017 erschienen diese zwei mysteriösen schwarzen „Kleckse“ während eines Live-Wetterberichts im amerikanischen Fernsehen. Sie bewegen sich in dem Video zu den Wolken hin und wieder weg. In der Vergangenheit gab es oft UFO-Sichtungen, die unmittelbar vor oder nach einem Sturm gemacht wurden. Einige Beobachter vermuten jedoch, dass es sich um zwei Käfer handelt, die auf der Kameralinse hin und her krabbeln.
 


 

3. Unheimliches Licht am Himmel!

Meteor oder tatsächlich ein unbekanntes Flugobjekt? Darüber stritten am Abend des 2. August 2017 viele UFO-Fans, die die Nachrichten im kanadischen Montreal verfolgten. Wissenschaftler halten das Objekt für zu groß, als das es sich um eine Sternschnuppe oder einen Meteor gehandelt haben könnte. Was meint ihr?
 


 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!