Auf allen Vieren: Diese furchtbare Krankheit zwingt Menschen in die Knie!

28.12.2016
Kategorien grusel


Knie-Hyperextension ist eine seltene Krankheit, die nur bei einem von 100.000 Menschen auftritt. In den meisten Fällen sind Frauen betroffen.

Es handelt sich um eine Deformierung der Kniegelenke.

Die Kniescheiben sind seitlich versetzt, wodurch die Betroffenen ihre Beine unterschiedlich stark nach hinten biegen können.

Dadurch sind viele Menschen mit dieser Krankheit darauf angewiesen, ihre Hände als zusätzliche Füße zu nutzen.

Die ersten dokumentierten Fälle dieser Krankheit gehen zurück bis ins frühe 19. Jahrhundert.

 

Im Jahr 1886 wurde ein Mädchen namens Ella Harper in einem Zirkus als „Kamelmädchen“ bekannt, weil es auf allen Vieren ging.
Knie Hyperextension | Unfassbar.es

Quelle:  Viralnova.com

 

Die Krankheit kann angeboren sein oder durch Vorerkrankungen oder Verletzungen verursacht werden.
Knie Hyperextension | Unfassbar.es

Quelle:  Viralnova.com

 


 
Auf der nächsten Seite geht es weiter!