Alte CDs werden zu schicken Accessoires: 6 clevere Tipps für dich und dein Zuhause!

10.05.2017
Kategorien clever

Hast du auch alte CDs zu Hause und weißt nicht wirklich, was du mit ihnen anfangen sollst? Vielleicht sind einige schon lange zerkratzt und lassen sich gar nicht mehr abspielen.

Also wohin mit all den unbenutzten Scheiben? Trotz allem Aufbewahren? Verkaufen? Recyceln? Wir haben da eine erstklassige Alternative für dich: Verwandle sie mit wenigen Handgriffen in tolle Accessoires!

Wir zeigen dir, wie einfach du aus den alten Tonträgern ausgefallene Deko und modische Hingucker zauberst!
 

1. Disco-Look für Kleidung und Accessoires

Was du brauchst:

  • CDs
  • Topf mit heißem Wasser
  • Schere
  • Kleber (für Stoffe und Plastik geeignet)

Zunächst erhitzt du Wasser in einem Topf. Sobald es kocht nimmst du es vom Herd und legst die CDs für ein paar Minuten hinein. Dadurch werden sie weicher und lassen sich kontrolliert und ohne Splitter schneiden.

Quelle: deavita.com

Sind die CDs trocken, schneidest du sie in die Gewünschte Form. Größe und Form kannst du je nach Kleidungsstück oder Accessoire variieren.

Jetzt bringst du die CD-Scherben mit Hilfe des Klebers an den gewünschten Stellen an.

Quelle: deavita.com

2. Clutch Tasche

Besonders Clutsh Taschen im Umschlag-Design sind für dein DIY Projekt mit CDs bestens geeignet! Wenn du nur den vorderen Bereich der Tasche mit CD-Scherben verzierst, erzielst du einen tollen Kontrast. Es empfiehlt sich hierbei, die scharfen Kanten der Scherben etwas mit einer Nagelfeile zu bearbeiten.

Quelle: deavita.com


Blumenkübel und Weihnachtskugeln! Auf der nächsten Seite gibt es weitere spannende Ideen für deine alten CDs!