Als Kinder entführt – und Jahre später gefunden: 12 schockierend traurige Fälle!

22.12.2017
Kategorien unglaublich

Das Furchtbarste, was Eltern passieren kann: Dass das Kind verschwindet und nicht wieder auftaucht. Der seelische Schmerz ist grenzenlos, wenn das Kostbarste genommen wird. Wieso ist das Kind fort? Wo ist es und wer trägt die Schuld daran? Geht es ihm gut? Im besten Fall taucht der Nachwuchs kurz darauf wieder auf und es gibt eine simple Erklärung. Manchmal aber vergehen Jahre, in denen sich Eltern unendlich quälen. Die Emotionen sind dafür dann natürlich besonders groß, wenn das Kind plötzlich zurück ist. Hier sind 12 Fälle, in denen nach jahrelangem Verschwinden genau das eingetreten ist.
 

1. Carlina White

Carlina wurde als 19 Tage altes Baby entführt – von einer Frau, die sich im Krankenhaus als Krankenschwester ausgab und sie aufnahm, als sei sie die leibliche Mutter. Carlina erfuhr die Wahrheit über sich erst, als sie bereits 23 Jahre alt war. Aufgedeckt hat sie es selbst, als sie im Internet ein Foto sah, das genau so aussah wie ihre eigene Tochter. Es stellte sich heraus, dass es ein Babyfoto von Carlina war, wie ein DNA-Test beweisen konnte.

Quelle: Diply


 

2. Steve Carter

Durch den Fall von Carlina White konnte auch Steve Carter seine eigene Entführung aufklären. Auch er fand online ein Foto von sich auf einer Website für vermisste Kinder. Steve konnte kurz darauf wieder mit seinem Vater vereint werden, der 30 Jahre lang nach ihm gesucht hatte.

Quelle: Diply


 

3. Steven Stayner

Steven wurde von einem bekannten Pädophilen entführt, als er 7 Jahre alt war. Länger als sein Leben zu dem Zeitpunkt wurde die Gefangenschaft, denn erst nach 8 Jahren kam er frei. Als sein Entführer einen anderen Jungen kidnappte, gelang diesem zusammen mit Steven die Flucht. Per Anhalter fuhren sie 40 Meilen, bevor sie die Polizei und dann ihre Familien erreichten. Tragischerweise verstarb Steven mit nur 24 Jahren bei einem Motorradunfall.

Quelle: Diply


 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!