S*ex auf der Rückbank! – 9 heiße Stellungen für maximalen Spaß im Auto!

14.02.2017
Kategorien lifestyle

Wusstest du, dass mindestens 49% aller Menschen schon einmal S*ex in einem Auto hatten? Warum auch nicht? Abwechslung im Leben ist schließlich wichtig! Dumm nur, dass die meisten Pkws nicht wirklich viel Platz für ein ausgiebiges Techtelmechtel bieten. Da muss man genau wissen, was man tut, um den gebotenen Platz bestens auszunutzen. Damit du beim nächsten Liebesritt auf vier Reifen nicht unvorbereitet bist, haben wir die besten Stellungen für euer Vergnügen im Auto gesammelt. Also: Anschnallen und aufmerksam lesen!
 

1. Die Schubkarre

Sitz so weit nach hinten wie möglich, die Frau taucht in den Fußraum ab und schon kann’s losgehen. Ähnlich wie beim bekannten Doggy Style dringt der Mann dabei von hinten in die Frau ein. Hier bleiben die Beine der Dame allerdings nicht am Boden! Der Mann greift sie am Becken, während sie die Hüften des Mannes mit ihren Beinen umschlingt.

Quelle: blog.pairade

 

 

2. Deep Stick

Beim Deep Stick liegt die Frau auf dem Sitz. Vergiss dabei nicht, die Rückenlehne so weit nach hinten zu legen, wie möglich. Die Beine der Dame werden hierbei über die Schultern des Mannes gelegt, der sich aus einer knienden Position heraus verausgaben darf. Diese Stellung macht ihrem Namen alle Ehre. Denn beim Deep Stick wird es dem Mann ermöglicht, besonders tief in die Frau einzudringen.

Quelle: blog.pairade

  ;

3. Spaß auf dem Rücksitz

Während der Mann hier ganz entpannt, mit ausgestreckten Beinen auf dem Rücksitz Platz nehmen darf, kniet sich die Partnerin über seinen Schoß. Für mehr Platz lohnt es sich, den Vordersitz einzuklappen.

Quelle: blog.pairade

 


Auf der nächsten Seite geht es weiter!